Über uns

Willkommen auf unserem Reiseblog

 

Schön, dass Du den Weg auf unserem Reiseblog gefunden hast! Wir finden „Reisen geht immer“ und haben im Mai 2018 angefangen unseren Blog zu erstellen.

Wir sind Henning und Sabrina und sind seit 2014 ein Paar und erkunden seitdem zusammen die Welt. Unsere Erfahrungen und Reisetipps möchten wir gerne mit euch teilen. Wir sind beide 28 Jahre alt und wohnen in Essen. Wir versuchen mit unseren 30 Urlaubstagen zwei große Fernreisen im Jahr und kleinere Städtetrips am Wochenende zu machen. Wir sind gerade dabei die vergangenen Reisen aufzuarbeiten und alle Berichte zu schreiben. Daher findet ihr aktuell noch nicht alle unsere Berichte online. Aber eine kleine Auswahl ist für euch schon einmal bereit!

Unser großes erstes Ziel ist/war es die neuen sieben Weltwunder zu sehen! In 2015 haben wir mit dem Kolosseum in Rom angefangen und im September 2018 steht als letztes Ziel die Christus Statue in Rio bevor! Auf unserem Reiseblog findet ihr einen kurzen Erfahrungsbericht zu jedem Weltwunder. Ihr könnt auch in den ganzen Reiseberichte über unsere bisher besuchten Ländern stöbern. Wir freuen uns darauf, wenn ihr uns Kommentare hinterlasst.

Wir sind noch ganz frisch als Reiseblogger dabei und im Aufbau der Seite. Bitte unterstützt uns indem ihr unsere Seite weiterempfehlt und uns Kommentare hinterlasst.

Auf unserer Seite findet ihr einige Affiliate Links/Provisionslinks. Wenn ihr auf so einen Verweislink klickt und über diesen Link einkauft, bekommen wir von eurem Einkauf eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Ihr könnt uns damit unterstützen den Reiseblog weiterauszubauen. Vielen Dank!

 

2 Kommentare zu „Über uns“

  1. Hallo,
    ich heiße Birgit und bin auf der Recherche zu unserer Afrikareise auf euren Blog gestoßen. Ein wirklich schöner Bericht und sehr informativ für unsere Tour. Und doch hätte ich eine Frage an euch.
    Raum wird so oft darauf hingewiesen nicht nachts zu fahren?
    Leider werden wir das am ersten Tag wohl müssen und das macht mich ganz unsicher.
    Wäre schön von euch zu hören
    LG Birgit

    1. Hallo Birgit, schön, dass dir unser Beitrag weitergeholfen hat. Wir haben auch vorher immer gehört, dass man in der Nacht nicht fahren sollte. Wir haben bisher zwar keine schlechten Nachrichten von jemandem persönlich gehört, aber wir haben uns trotzdem daran gehalten und dies würde ich auch empfehlen. Wir haben aber auch direkt am ersten Tag uns einmal nicht daran gehalten, da die Strecke vom Flughafen Johannesburg nach Graskop länger war als gedacht und die Sonne schneller unterging als wir es dachten. Wir sind dann auch ca. 1-2 Stunden im Dunkeln gefahren (ab ca. 17:30 Uhr). In Graskop sind wir aber auch noch abends durch die Stadt, im Hotel hat man uns gesagt, dass das kein Problem ist. Wenn es sich gar nicht vermeiden lässt und aber noch am frühen Abend ist, kann man es von daher wahrscheinlich machen. Ich wünsche euch einen ganz schönen Urlaub. Sabrina

Schreibe einen Kommentar zu Birgit Habedank Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.